Datenschutz

Wer ist Verantwortlicher?

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist:

Peakside Capital Advisors GmbH
Bockenheimer Landstraße 47
60325 Frankfurt am Main
Deutschland

Wer ist Datenschutzbeauftragter?

Der externe Datenschutzbeauftragte ist:

Verimax GmbH
Warndtstr. 115
66127 Saarbrücken
Herr Michael Grein
Tel. +49 (0) 89 800 6578-25
Fax. +49 (0) 89 800 6578-29
Email:

Was ist der Zweck der Verarbeitung und die Rechtsgrundlage dafür?

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten können sein:

- Um eine Geschäftsbeziehung aufzubauen und Erbringung unserer Leistungen;
- Um die Business Continuity zu gewährleisten;
- Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen betroffener Personen;
- Zur Bewältigung von Risiken und Rechtsstreitigkeiten;
- Zur Verbesserung unseres Angebotes;
- Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die vorgenannten Zwecke basieren auf mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:
- Notwendigkeit der Erfüllung eines Vertrages, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder um auf Antrag der betroffenen Person vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen;
- Notwendigkeit der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, denen Peakside unterliegt;
- Notwendigkeit im Hinblick auf die legitimen Interessen von Peakside;
- Die betroffene Person hat der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für einen oder mehrere spezifische Zwecke zugestimmt.

Wer sind die Empfänger von personenbezogenen Daten?

Je nach den aufgeführten Zwecken kann Peakside die personenbezogenen Daten bei Bedarf an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:

- Subunternehmer, Geschäftspartner und Experten;
- Prozessoren und Subprozessoren wie IT-Lieferanten (einschließlich Systemadministratoren, Cloud Service Provider, Hosting-Provider, usw.);
- andere Peakside-Unternehmen;
- die Außenberater von Peakside;
- Aufsichtsbehörden oder Behörden.

Welche Datenkategorien werden erhoben?

Je nach Bedarf kann Peakside die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten:

Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Adresse, Position, Firma, Identitätsdokumentationsinformationen, Geburtsdatum, Geschlecht, Transaktionsdaten, IP-Adresse, etc.

Während Sie auf unsere Webseiten zugreifen, erfassen wir automatisch Daten von allgemeiner Natur. Diese Daten (Server-Logfiles) umfassen zum Beispiel:

- Die Art ihres Browsers* (Typ/Version);
- Ihr Betriebssystem*
- Den Domainnamen Ihres Internetanbieters;
- Zeitpunkt des Zugriffs auf die Webseite;
- Referrer URL* (die zuvor besuchte Seite);
- Cookies;
- Sowie weitere ähnliche allgemeine Daten

*Diese Daten können Sie ggf. unterdrücken, wenn Sie entsprechende Einstellungen an Ihrem System vornehmen. Ebenfalls werden diese Daten unmittelbar nach Erhebung von der IP-Adresse getrennt und nur noch zu statistischen Zwecken weiterverarbeitet. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer natürlichen Person ist danach nicht mehr möglich.

Diese Daten werden genutzt, um Ihnen die Webseiten korrekt darzustellen und werden bei jeder Nutzung des Internets abgerufen. Die anonymisierten Daten werden statistisch ausgewertet, um unseren Service für Sie zu verbessern.

Unsere Webseite verwendet „Cookies“. Cookies sind Textdateien, die vom Server einer Webseite auf Ihren Rechner übertragen werden. Bestimmte Daten wie IP-Adresse, Browser, Betriebssystem und Internet Verbindung werden dabei übertragen.

Cookies starten keine Programme und übertragen keine Viren. Die durch Cookies gesammelten Informationen dienen dazu, Ihnen die Navigation zu erleichtern und die Anzeige unserer Webseiten zu optimieren.

Daten, die von uns erfasst werden, werden niemals ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben oder mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Die Verwendung von Cookies kann über Einstellungen in ihrem Browser verhindert werden. In den Erläuterungen zu Ihrem Internetbrowsers finden Sie Informationen darüber, wie man diese Einstellungen verändern kann. Einzelne Funktionen unserer Website können unter Umständen nicht richtig funktionieren, wenn die Verwendung von Cookies desaktiviert ist.

Sie als unser Webseitenbesucher sind im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung eine betroffene Person.

Gibt es eine Datenübermittlung an Drittländer?

Peakside übermittelt personenbezogene Daten innerhalb der Europäischen Union, der EWR-Länder und solcher, die ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten, wie von der Europäischen Kommission beschlossen.

Bei einem Webseitenaufruf kann nicht gewährleistet werden, dass die Daten innerhalb der EU bleiben. Durch die Funktionsweise des Internets ist es ggf. technisch möglich, dass eine Anfrage auf dem Weg von Ihnen zu uns oder eine Webseite auf dem Rückweg über einen Server in einem unsicheren Drittland geleitet wird. Dies lässt sich auch nicht verhindern.

Wie ist die Aufbewahrungsfrist der personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden unter Berücksichtigung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, nicht länger als erforderlich aufbewahrt.

Unserer Website verwendet “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Das dient der Webseitenoptimierung unsererseits. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen der Website in vollem Umfang nutzen können.

Google Web Fonts

Um unsere Inhalte browserübergreifen korrekt und grafisch einheitlich darzustellen, nutzt diese Website so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Hierzu nimmt Ihr Browser Verbindung zu den Servern von Google auf und Google erlangt Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Falls Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Die Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.

Datenschutzerklärung zur Verwendung von Social-Media-Link zu Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Zur Darstellung von Karteninformationen. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung des Links „Routenplaner“ beim Besuch unserer Internetseite eine Verbindung zwischen Ihrem jeweiligen Internetbrowser und dem Server von Google Maps aufbaut. Google Inc. wird somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Weitere Einzelheiten zur Erhebung der Daten und die Nutzungsbedingungen von Google Maps werden Ihnen unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps" zur Verfügung gestellt.

Welche Rechte hat die betroffene Person?

Mit den Einschränkungen der Datenschutz-Grundverordnung hat jede betroffene Person die folgenden Rechte:
- Zugang, Berichtigung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten oder Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie Datenportabilität.
- Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann sie jederzeit widerrufen werden, was die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor einem solchen Widerruf nicht berührt.
- Das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Gebiet der Europäischen Union einzureichen.

Beschwerden können bei der hessischen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz eingereicht werden unter:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 31 63, 65021 Wiesbaden oder
Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden
E-Mail:

Sie können Ihre Beschwerde bei jeder anderen Aufsichtsbehörde in Deutschland oder der EU einreichen, da die Datenschutzverordnung die möglichen Aufsichtsbehörden nicht einschränkt.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.