News

20. März 2020

News

Peakside Capital Advisors zieht nach Poznańska 37 um

Aufgrund der wachsenden Präsenz von Peakside Capital Advisors auf dem polnischen Immobilienmarkt und des für diese Expansion erforderlichen zusätzlichen Personals entschied sich das Unternehmen, seinen lokalen Hauptsitz in die renommierte Poznańska 37 zu verlegen.

Im Januar 2020 bezog das ,in Warschau ansässige, Team 320 Quadratmeter moderne und komfortable Büroflächen, um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Der neue Hauptsitz ist in zwei separate Etagen unterteilt: eine Büroetage und eine Besprechungsetage mit speziellen Konferenzräumen.

peakside kola v1 1
mehr lesenweniger lesen

28. Februar 2020

Pressemitteilung

Peakside steigert Transaktionsvolumen und Mietvertragsabschlüsse im Jahr 2019 auf Rekordwerte

  • Transaktionsvolumen liegt bei annährend 1,2 Milliarden Euro
  • Vermietungsvolumen auf höchstem Niveau seit Bestehen
  • Neues Fondsprodukt für 2020 vorgesehen

Frankfurt, 28. Februar 2020 – Der auf Wertschöpfung bei Gewerbeimmobilien spezialisierte Investment Manager Peakside Capital Advisors AG („Peakside“) weist für das abgelaufene Geschäftsjahr 2019 ein signifikantes Wachstum gegen gegenüber dem Vorjahr aus. Das Transaktionsvolumen in Europa steigt auf ein Allzeithoch von nahezu 1,2 Milliarden Euro. Auch im laufenden Jahr will das Unternehmen durch weitere Zukäufe und die Auflage eines neuen Fonds nochmals zulegen.

peakside kola v1 1

Rekordjahr 2018 noch einmal übertroffen
Bis Ende des Jahres 2019 hat Peakside Zukäufe in der Größenordnung von etwa 400.000 Quadratmeter Mietfläche realisiert. Zudem nutzte das Unternehmen das positive Marktumfeld für strategische Verkäufe mit einem Gesamtvolumen von über 290 Millionen Euro. Auf Rekordniveau liegen auch die Mietvertragsabschlüsse. Der Investment Manager hat Kontrakte über 110.000 Quadratmeter Mietfläche abgeschlossen – ein Plus von rund 44 Prozent gegenüber dem Jahr 2018.

Der Ausbau des Immobilienbestands resultiere maßgeblich aus dem Ankauf von Objekten aus dem Omega Portfolio. Peakside hatte im Zuge der Transaktion insgesamt 27 Büro- und drei Logistikimmobilien in deutschen Großstädten sowie drei Objekte in den europäischen Metropolen Paris und Amsterdam übernommen. Bei den
Vermietungsaktivitäten stach das Objekt „Altes Fernmeldeamt“ in Hamburg als größte Einzelvermietung hervor. In dieser Liegenschaft, die an den zur Universität Hamburg gehörenden Campus von-Melle-Park angrenzt, hat die Wissenschaftsbehörde der Hansestadt über eine Laufzeit von 30 Jahren mehr als 50.000 Quadratmeter angemietet. Nutzer sind die beiden Leibniz-Institute GIGA (German Institute of Global and Area Studies) und ZBW (Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft) sowie die Universität Hamburg.

„2019 konnten wir das Rekordergebnis des Vorjahres noch einmal deutlich übertreffen“, sagt Boris Schran, Gründungsgesellschafter von Peakside. „Der Wettbewerb wird durch die allgemeine Produktknappheit immer intensiver. Das Ergebnis demonstriert unsere Fähigkeit, auch in angespannten Marktsituationen Anlagen mit hohem Wertsteigerungspotenzial für unsere Investoren zu realisieren.“ Auch auf der Produktseite ist Peakside im Jahr 2019 weitergewachsen. Nur rund 18 Monate nach erfolgreicher Platzierung ist der Fonds „Peakside Real Estate Funds III (PREF III)“ nahezu vollständig investiert.

Liquiditätsreserven für weiteres Wachstum
Das hohe Vertrauen der Investoren in Peakside kommt für Boris Schran auch in hohen Mittelzuflüssen zum Ausdruck: „Wir verfügen aktuell über Liquiditätsreserven für Einkäufe von rund 150 Millionen Euro. Das gibt uns die Möglichkeit, flexibel und mit hoher Geschwindigkeit auf potenzielle Investmentchancen zu reagieren.“
„In diesem Jahr wollen wir zudem mit einem neuen Fonds weiterwachsen. Das Zielvolumen beträgt rund 350 Millionen Euro. Der Investmentfokus wird auf deutschen gewerblichen Objekten mit Wertsteigerungspotenzial liegen, eine Strategie, die wir auch schon mit PREF II und III sehr erfolgreich umsetzen konnten.“ ergänzt Stefan
Aumann.

Über Peakside
Peakside Capital Advisors AG ist ein europäischer Investment Manager und managt ein Immobilienvermögen von über 1,5 Milliarden Euro für institutionelle Anleger. Peakside verfolgt, abhängig von den Bedürfnissen der Anleger, differenzierte Investitionsstrategien von Core bis Value-Add/ Opportunistic für Gewerbe- und Wohnimmobilien. Das Investitionsspektrum umfasst dabei Anlagen in Projektentwicklungen und Bestandsgebäude, in Einzelimmobilien, Portfolios sowie ganze Immobilienunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt über 30 Mitarbeiter an den Standorten:
Frankfurt, Zug, Warschau, Prag und Luxemburg.
www.peakside.com

Pressekontakt:
Jürgen Herres
Feldhoff & Cie. GmbH
Eschersheimer Landstr. 55
60322 Frankfurt, Germany
Tel: +49 69 2648677 240
Mobil: +49 176 6073 8682

www.feldhoff-cie.de

Press release as PDF

mehr lesenweniger lesen

15. Januar 2020

News

Frank Schäfer ist neuer Geschäftsführer und Head of Business Development bei Peakside

  • Geschäftsleitungsposition für Anlegerbetreuung und Kapitalbeschaffung
  • Ausbau des institutionellen Geschäfts und Erweiterung des Kundenkreises
  • Diversifizierung des Produktangebots

Frankfurt, 15. Januar 2020 – Peakside Capital Advisors AG („Peakside“) hat Frank Schäfer zum Geschäftsführer und Head of Business Development ernannt. In dieser Position verantwortet der 46-Jährige seit dem 1. Januar 2020 die Bereiche Investor Relations und Kapitalbeschaffung sowie Produktentwicklung. Der Fokus liegt auf dem Ausbau des institutionellen Geschäfts und der Erweiterung der Produktpalette.

Vor seinem Wechsel zu Peakside war Schäfer als Geschäftsführer bei Tishman Speyer in Frankfurt tätig, wo er seit 2017 für den Aufbau der Tishman Speyer Investment Management KVG und den Ausbau des institutionellen Investment-Management-Geschäfts in Deutschland verantwortlich zeichnete. Davor war er in verschiedenen Positionen für die Credit Suisse Gruppe in Zürich und Frankfurt tätig, unter anderem als Global Head Product & Business Development der Real Estate Investment Management Division sowie als Geschäftsführer der Credit Suisse Asset Management Immobilien KVG in Deutschland.

Stefan Aumann, Gründungsgesellschafter von Peakside, sagt: „Mit Frank Schäfer konnten wir einen ausgewiesenen Vertriebs- und Produktentwicklungs-Spezialisten für unsere Geschäftsleitung gewinnen. Er verfügt über ein breites, langjährig entwickeltes Kontaktnetzwerk unter institutionellen Investoren. Mit seiner umfangreichen Erfahrung werden wir den weiteren Ausbau und die Diversifizierung unseres institutionellen Geschäfts erfolgreich vorantreiben können.“

Peakside, bisher hauptsächlich in den Risikoklassen Value-Add und Opportunistic aktiv, plant neben dem weiteren Ausbau dieser Segmente, auch eine Vergrößerung des Angebots mittels Core-Investitionen.

Neben individuellen Investitionslösungen für nationale und internationale institutionelle Kapitalanleger ist für 2020 unter anderem die Fortführung der erfolgreichen PREF Value-add-Fondsserie geplant sowie Produktangebote im Core/Core + Bereich.

Über Peakside
Peakside Capital Advisors AG ist ein europäischer Investment Manager und verwaltet ein Immobilienvermögen von ca. 1,5 Milliarden Euro für institutionelle Anleger sowie vermögende Privatanleger. Peakside verfolgt, abhängig von den Bedürfnissen der Anleger, differenzierte Investitionsstrategien von Core bis Value-Add/Opportunistic für Gewerbe- und Wohnimmobilien. Das Investitionsspektrum umfasst dabei Anlagen in Projektentwicklungen und Bestandsgebäude, in einzelne Objekte, Portfolios sowie ganze Immobilienunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt über 30 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt, Zug, Warschau, Prag und Luxemburg.
www.peakside.com

Pressekontakt:

Jürgen Herres
Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
Eschersheimer Landstr. 55
60322 Frankfurt, Germany
phone: +49 69 2648677 240
mobile: +49 176 6073 8682

www.feldhoff-cie.de

Pressemitteilung als PDF

mehr lesenweniger lesen

13. Januar 2020

News

Peakside und Partners Group sichern sich einen Großteil des Omega-Portfolios

  • Ankauf von 30 Gewerbeimmobilien
  • Objekte in deutschen Großstädten, Ballungsgebieten sowie bei Paris und Amsterdam
  • Wertsteigerungspotenzial durch Leerstandabbau und Repositionierung

Frankfurt, 13. Januar 2020 – Peakside Capital Advisors AG („Peakside“) und Partners Group, der globale Manager von Privatmarktanlagen, haben für ihre Kunden im Rahmen eines Joint Ventures ein Portfolio mit 30 Gewerbeimmobilien in Großstädten und Ballungsgebieten in Deutschland sowie bei Paris und Amsterdam gesichert.
Verkäufer sind die Imfarr Beteiligungs GmbH und die SN Beteiligungen Holding AG. Der Kaufpreis lag über 550 Millionen Euro.

Die 27 Büro- und drei Logistikimmobilien sind Teil des sogenannten Omega-Portfolios, das erst im Oktober veräußert wurde. Darunter befinden sich diverse Objekte in München, Hamburg und Stuttgart sowie im Großraum Düsseldorf und Frankfurt. Das ursprünglich namensgebende Omega-Haus in Offenbach gehört nicht zur Transaktion.

Boris Schran, Gründungsgesellschafter von Peakside, sagt: „Wir waren von Anfang an am Omega-Portfolio interessiert. Durch die vorgenommene Aufteilung des Portfolios waren wir in der Lage uns den Großteil, zu dem von uns ursprünglich geplanten Preis, zu sichern. Wir sehen deutliches Wertsteigerungspotenzial für die Objekte. Dabei plant unser Joint Venture vor allem Leerstandabbau sowie die Repositionierung einzelner Immobilien. Erste Maßnahmen werden wir bereits zeitnah
umsetzen.“

Lars Kreutzmann, Co-Head Europe, Private Real Estate Europe, Partners Group, sagt: „Wir freuen uns, unsere deutsche Plattform und Marktpräsenz durch das Omega Portfolio weiter auszubauen. Das Portfolio enthält attraktive Primär- und Sekundärstandorte, sowie einen gut diversifizierten Mietermix. Das Portfolio passt gut zu unserer Investitionsstrategie, bei welcher wir Bestandsimmobilien durch aktive Wertsteigerungsmaßnahmen neu positionieren. Die Implementierung dieser Maßnahmen wird sich über mehrere Jahre erstrecken und uns ermöglichen, das volle Potential dieses Portfolios für unsere Kunden auszuschöpfen.“

Über Peakside
Peakside Capital Advisors AG ist ein europäischer Investment Manager und managt ein Immobilienvermögen von über einer Milliarden Euro für institutionelle Anleger.
Peakside verfolgt, abhängig von den Bedürfnissen der Anleger, differenzierte Investitionsstrategien von Core bis Value-Add/ Opportunistic für Gewerbe- und
Wohnimmobilien. Das Investitionsspektrum umfasst dabei Anlagen in Projektentwicklungen und Bestandsgebäude, in Einzelimmobilien, Portfolios sowie ganze Immobilienunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt über 30 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt, Zug, Warschau, Prag und Luxemburg.
www.peakside.com

Über Partners Group
Partners Group ist ein globaler Manager von Privatmarktanlagen mit einem verwalteten Vermögen von EUR 80 Mrd. (USD 91 Mrd.) in den Bereichen Private Equity, Private Real Estate, Private Infrastructure und Private Debt. Die Firma verwaltet ein breites Spektrum an Investitionsprogrammen und maßgeschneiderten Portfolios für internationale institutionelle Investoren. Der Hauptsitz von Partners Group ist in Zug, Schweiz, und weitere Niederlassungen befinden sich in Denver, Houston, Toronto, New York, São Paulo, London, Guernsey, Paris, Luxemburg, Mailand, München, Dubai, Mumbai, Singapur, Manila, Shanghai, Seoul, Tokio sowie Sydney. Partners Group beschäftigt über 1'300 Mitarbeiter und ist an der Schweizer Börse SIX (Symbol: PGHN) notiert. Die Partner sowie alle Mitarbeiter von Partners Group sind bedeutende Anteilseigner der Firma.
www.partnersgroup.com

Pressekontakt:

Jürgen Herres
Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
Eschersheimer Landstr. 55
60322 Frankfurt, Germany
phone: +49 69 2648677 240
mobile: +49 176 6073 8682

www.feldhoff-cie.de

Pressemitteilung als PDF

mehr lesenweniger lesen

8. Juli 2019

Pressemitteilung

ADVENTUM INTERNATIONAL ERWIRBT BÜROIMMOBILIE IN POSEN VON PEAKSIDE CAPITAL

  • Letzter Verkauf für Value-add-Einzelmandat von Peakside
  • Zweithöchstes Gebäude in Posen mit 91 Metern Höhe
  • Erste Investition für den Adventum QUARTUM Immobilienfonds

Posen, 8. Juli 2019. Adventum International, ein in Malta ansässiger Boutique-Investmentfondsmanager, hat das 18.000 m² große und mehrfach ausgezeichnete Bürogebäude Poznan Financial Center von Peakside Capital Advisors erworben. Der 16-geschossige Büroturm der A-Klasse ist vollständig an Mieter wie Santander Bank, Medicover und Sonalake vermietet.

Die Transaktion stellt für beide Parteien einen Meilenstein dar: Es handelt sich um die letzte Veräußerung aus einem Einzelmandat mit Value-add-Fokus, das von Peakside verwaltet wird. Für Adventum ist die Akquisition das erste Investment in Zentral- und Osteuropa (CEE) im Rahmen des Adventum QUARTUM Immobilienfonds.

Christopher Smith, der die Transaktion für Peakside begleitet hat, sagte, dass der Verkauf eine weitere erfolgreiche Transaktion für Peakside in Polen darstellt und das Unternehmen für weitere Investitionen im Land öffnet. „Wir werden das frei werdende Kapital in neue Immobilien in der Logistik und anderen Anlageklassen reinvestieren. Nach der erfolgreichen Neupositionierung des Objekts in den letzten drei Jahren freuen wir uns, mit Adventum einen hochprofessionellen Partner mit einer klaren Vision für die Immobilie gefunden zu haben."

Andras Marton, Direktor von Adventum International, kommentierte: „Unser Ziel als Mid-Cap-Fondsmanager ist es, in der CEE-Region weiter zu expandieren, wo wir bereits über lange Erfahrung in Polen, Ungarn, Tschechien und Rumänien verfügen. Mit dem kürzlich aufgelegten Adventum QUARTUM Fonds wollen wir in den nächsten 12 Monaten 250 Millionen. Euro in Büro- und Einzelhandelsimmobilien vor allem in Polen investieren. Wir sind froh, die erste Transaktion des Vehikels mit einem so renommierten Fondsmanager wie Peakside durchgeführt zu haben."

Das Poznan Financial Center befindet sich im Stadtteil Stare Miasto. Am Rande der Altstadt gelegen, bietet es schnellen Zugang zu lokalen Einrichtungen wie Restaurants, Cafés, Geschäften oder Parks. In unmittelbarer Nähe befinden sich mehrere Bus- und Straßenbahnstationen; der Bahnhof Poznan Glowny ist etwas über einen Kilometer entfernt. Das 2001 fertiggestellte Gebäude wurde zuletzt zwischen 2015 und 2018 renoviert.

GreenbergTraurig hat den Verkäufer bei der Transaktion beraten; BSWW, Value4Real, Zerafa Advocates und Deloitte den Käufer.

----------

Über Adventum

Die Adventum Group, eine Gruppe von Boutique-Investmentgesellschaften, die sich auf zentraleuropäische Immobilienanlagen spezialisiert haben, wurde 2006 gegründet und befindet sich zu 100% im Besitz des Managements. Sie ist im Rahmen der AIFM-Richtlinie mit Fondsgesellschaften mit Sitz in Valletta und Budapest tätig und hat über 250 Millionen Euro AuM. Das Personal der Gruppe besteht aus Immobilienprofis mit CFA-, NRW- und MRICS-Qualifikationen mit in Summe mehr als 70 Jahren Erfahrung. Das Management hat bisher Investitionen in der CEE-Region mit einem Gesamtvolumen von über 1,5 Mrd. Euro getätigt.

----------

Über Peakside

Peakside Capital Advisors AG ist ein europäischer Investment Manager, der sich auf Präzisionsinvestmentmanagement im Immobilienbereich spezialisiert hat. Das Private-Equity-Unternehmen managt ein Immobilienvermögen von über einer Milliarden Euro für institutionelle Anleger. Peakside verfolgt, abhängig von den Bedürfnissen der Anleger, differenzierte Investitionsstrategien von Core bis Value-Add/ Opportunistic für Gewerbe- und Wohnimmobilien. Das Investitionsspektrum umfasst dabei Anlagen in Einzelimmobilien, Portfolios sowie ganze Immobilienunternehmen. Das Unternehmen beschäftigt über 30 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt, Warschau, Prag und Luxemburg.

www.peakside.com

Pressekontakt Adventum:

ÖRDÖGH Bálint
Communications Consultant
M. +36 20 3633 022

Pressekontakt Peakside:

Jürgen Herres
Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
Eschersheimer Landstr. 55
60322 Frankfurt, Germany
phone: +49 69 2648677 240
mobile: +49 176 6073 8682

www.feldhoff-cie.de

Pressemitteilung als PDF

mehr lesenweniger lesen
mehr laden